Home >> Blog >> "docma MM mobile" V. 2.2 (Android) jetzt noch besser!

"docma MM mobile" V. 2.2 (Android) jetzt noch besser!

Kategorie: Aktuelles (35) | Support (4) | Mobile Apps (16) | Bausoftware (24) | Mängelmanagement (28)

Die neue Version von docma MM mobile für Android bietet viele Neuerungen und macht die mobile Erfassung von Mängeln noch einfacher.

1. Neues Design

Die Oberfläche der App wurde neu gestaltet, der Up- und Download von Mängeln sowie die Auswahl neuer Projekte sind über die neue Aktionsleiste schnell aufrufbar.

In der Mangelliste sind jetzt alle Informationen zum Mangelstatus ersichtlich. Über die Symbole in den Kopfzeilen können neue Vorgänge, Bilder und Diktate sehr einfach zu einem Mangel hinzugefügt werden. Die erweiterte Suchfunktion, welche über ein seitliches Flyout aufgerufen werden kann, ermöglicht das komfortable Filtern der Mangelliste.

2. Neue Eingabefelder und PIN-Funktion

Sämtliche Stammdaten eines Mangels können jetzt vollständig mobil erfasst werden, eine Nachbearbeitung im Hauptsystem docma MM ist somit nicht mehr erforderlich.
Die Kopplung der Eingabefelder für zuständige Firma, des vergebenen Gewerks und des Auftrags („abhängig anzeigen“) ermöglicht eine schnellere Bearbeitung, da z.B. nach Auswahl der Firma das Gewerk und der Auftrag automatisch ausgefüllt werden.
Durch das Setzen von PIN’s können wiederkehrende Inhalte (z.B. Mangeltyp, Ort usw.) automatisch vom zuletzt eingegebenen Mangel übernommen werden, was die Eingabe neuer Mängel ebenfalls deutlich beschleunigt.

3. Rollensystem und Zugriffsrechte

docma MM bietet viele Möglichkeiten, die Eingabemasken für Mängel je nach Rolle der Anwender (Bauherr / GU / ausführende Firma usw.) individuell zu gestalten. Für jedes verwendete Feld können Lese- oder Schreibrechte separat für jede Rolle bzw. Anwendergruppe vergeben werden. Diese Logik wird nun auch in der mobilen Anwendung docma MM mobile berücksichtigt.

Alle freigeschalteten Felder in der Mangeleingabemaske können zusätzlich vom Anwender je nach Bedarf ein- oder ausgeblendet werden, um ggf. die dargestellten Informationen auf wesentlichen Stammdaten zu beschränken.

Die Einbindung von externen Beteiligten mit eingeschränkter Zugriffsberechtigung (z.B. Bauherrenvertreter, Gutachter usw.) ist jetzt problemlos auch über die App möglich. Es ist sichergestellt, dass nur die Stammdaten eines Mangels bearbeitbar oder sichtbar sind, welche gemäß der Rolle des Anwenders freigeschaltet wurden. Dies ermöglicht eine weitere Vereinfachung des Mängelmanagementprozesses, da externe Beteiligte neue Baumängel einschl. Fotodokumentation mit der mobilen App selbst in das System einstellen und den Status der Bearbeitung dort weiter verfolgen können.

docma MM mobile 2.2, jetzt verfügbar im Google Play-Store:

Hier gehts direkt zum Play-Store Eintrag:  docma MM mobile